Erfahrungsberichte - Heidrun Fiedler

Training und Coaching
Direkt zum Seiteninhalt

Erfahrungsberichte
__________________________________________________________________________
Feedback




Trainer von Trainern

Liebe Heidrun,
ich möchte auf diesem Wege nochmal Danke sagen!
DANKE für die zwei tollen Tage
DANKE für das fantastische Handout und die grandiosen Flipcharts
DANKE für die ‚Schnappschüsse‘
DANKE für die vielen Ideen die ich sammeln konnte
Und vor allem DANKE für die positive Energie die DU übertragen hast!

Herzliche Grüße
Mathias


  • Beeindruckende, schnelle Lernerfolge durch die Mnemo-Techniken und dadurch höchst motivierend (habe sie meinen Töchtern gleich in der kommenden Woche weitergegeben und werde das in meinen Klassen auch noch tun)
  • Bedeutung von Energizern für mich aufgefrischt und wieder vermehrt im Unterricht integriert
  • die Methode wie wir die Symptome etc. von Prüfungsangst (Heinz) erarbeitet haben, fand ich sehr schlüssig und habe sie abgewandelt am letzten Do. gleich eingesetzt
  • die Erkenntnis, dass Lernen nicht nur stumpf und öde sein kann, sondern bunt, bilderhaft und lebendig möchte ich unbedingt verinnerlichen und diese Möglichkeiten (beruflich/privat) umsetzen!

Claudia


Feedback zur NLP-LernCoach Fortbildung

Die NLP-Seminare haben mir wirklich geholfen. Der interessante Stoff wurde, dank der
Coaches, sehr locker vermittelt und das meiste blieb erstaunlicher Weise, ohne große
Mühe hängen, was wohl auch daran lag, dass Heidrun selbst so eine
Begeisterung an den Tag legte, dass wir Teilnehmer einfach mitgerissen wurden.

Mir persönlich nützt das Erlernte im doppelten Sinne für mein Studium. Ich kann meine
eigenen Lernstrategien reflektieren und mir neue, effektivere aneignen, die ich während
der Fortbildung kennengelernt habe.

So entgehe ich dem Lernstress, den meine Kommilitonen gelegentlich fürchten!
Außerdem möchte ich Lehrerin werden und in meinen Seminaren werden immerwieder
Theorien vorgestellt, die im Prinzip auf all das abzielen, was NLP-LernCoaching
ausmacht.

Ich fühle mich also gewappnet und bin froh, dass ich diese Fortbildung, quasi als
Vorbereitung auf mein Studium, mitgemacht habe!

Studentin, 22 Jahre



Feedback zur Lerncoach-Ausbildung

  • Umfassendes Wissen/ Kompetenz der beiden Trainerinnen
  • klare Stuktur (da jubelt meine linke Gehirnhälfte)
  • liebevoll gestaltete Lernplakate (ab jetzt freut sich auch die rechte)
  • Live-Demos und ganz viel Raum für Selbst-Erfahrung
  • zu allen Inhalten ausführliche Handouts
  • die Möglichkeit in zum jeweiligen Thema passenden Büchern zu stöbern und Arbeitsmaterialien kennen zu lernen
  • eine besonders schöne Lernumgebung
  • und - das Beste kommt zum Schluss - die Herzenswärme der beiden Trainerinnen machten diese Ausbildung für mich zu einer besonders berührenden Erfahrung

Christel U.


Feedback für Lerncoach-Ausbildung auf NLP- Basis Frühjahr 2014

Trainerin: Heidrun Fiedler

  • Sehr herzliche Begrüßung
  • spannende Vorstellung des Lernstoffes
  • ausdruckstarke Flipcharts
  • sichere Begleitung durch die einzelnen Übungen beim Finden von alten Glaubenssätzen und Ängsten
  • viel Spaß bei Lockerungsübungen
  • sehr ideenreich beim Weitergeben des Lernstoffes
  • viel Liebe zum Detail obwohl ich weiß, dass es zeitlich nicht machbar gewesen wäre, hätte ich mir noch mehr Supervisionsstunden gewünscht
  • Deshalb wünsche ich mir das einfach im Nachhinein noch mal. Alles in Allem habe ich mich gut aufgehoben, betreut, gelehrt aber nicht belehrt, gefühlt. Bei allem Ernst der Themen kam der Spaß nicht zu kurz.

Liebe Grüße
B.


  • Das Seminar war klar strukturiert (Übersicht der Themen auf dem Flipchart)...damit eine klare Idee davon, was passieren wird.
  • Das LernCoachseminar hat allein durch die Inhalte lernförderliche Aspekte und eine große Methodenvielfalt. Ich habe nun viele Ideen, wie ich eine Gruppe und auch individuell fördern kann und freue mich auf intelligentes Üben mit meinen SchülerInnen.
  • Du hast Dir vor allem sehr viel Mühe mit den Lernmaterialen (gute Qualität) und der Lernumgebung gegeben. Das macht so viel aus!! Die Atmosphäre war so schön. Da trägt das Buffet, der Kaffee und "die Mitte" sehr dazu bei!
  • Insgesamt hat mir das zweite Wochenende noch besser gefallen. Bei dem ersten Wochenende waren mir die Inhalte nicht neu. Mein Vorbereitungsdienst (Referendariat) liegt ja erst ein Jahr zurück. Der Studienleiterin der Sonderpädagogik war es ganz wichtig, dass wir Vieles über das Thema "Lernen" und "Gehirn" vermittelt bekommen. Beim zweiten Wochenende war das ganz anders. Da war mir alles neu und hat mich daher noch stärker angesprochen.
  • Insgesamt war es vor allem der liebevolle Austausch mit den KollegInnen und die sehr persönliche Atmosphäre mit Dir als Leiterin, die mein Herz erfüllt hat.
  • Ich würde mich sehr freuen, wenn Du wieder etwas anbietest.

Jana


Es war prima - so das ich beabsichtige die LernCoach-Ausbildung zu machen.

Heike



Einzelstunde Asperger- Autist

Ich habe Frau Fiedler im Zusammenhang meiner Tätigkeit als Lehrerin eines Jungen mit ADHS und Asperger Autismus kennen gelernt und habe eine Einzelstunde, die Frau Fiedler mit dem Schüler gearbeitet hat, anschauen dürfen.

Bemerkenswert empfand ich die vertrauensvolle Basis, die Frau Fiedler und den Jungen verband. Beide sind offen miteinander umgegangen und der Schüler konnte über die Erlebnisse der vergangenen Zeit in einem wertfreien Raum berichten. Er musste keine Angst haben, gemaßregelt oder belehrt zu werden. Ihm wurde Annahme und Unterstützung bei der Bearbeitung eines aktuellen Konflikts entgegengebracht.

Schön fand ich auch, dass sowohl kognitive als auch körperliche Übungen zum Einsatz kamen und diese Einzelstunde das Prinzip der Ganzheitlichkeit berücksichtigt hat.

„Obwohl ich manchmal sehr wütend bin, liebe und achte ich mich von ganzem Herzen.“ Dieser Satz ist mir ganz besonders in Erinnerung geblieben, da er für mich den Ansatz und die Arbeit von Frau Fiedler widerspiegelt: Annahme, Wertschätzung und Achtung der eigenen/anderen Person.

Frau Fiedler sagte mit einmal, dass es immer um Bedürfnisse geht und seit dem ich diese Tatsache verinnerlicht habe, sehe ich viele Dinge im täglichen Leben und in meiner pädagogischen Berufswelt mit anderen Augen.

Lehrerin







Zurück zum Seiteninhalt